Las Migas

Las Migas

Flamenco-Pop

In der Musik von Las Migas vermengt sich Flamenco mit lateinamerikanischen Elementen, Pop, Weltmusik und einer jazzigen Note auf unnachahmbare Weise zu einem wohlklingenden Ganzen. Las Migas sind der Beweis, dass beim Flamenco nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik weiblich sein kann.

Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Bego von Fado, Jazz und Habaneras. Diese unterschiedliche Herkunft, die sie auf unterschwellige Weise durchschimmern lassen, macht Las Migas so faszinierend.

Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus.

Marta Robles (Gitarre), Alicia Grillo (Gitarre), Roser Loscos (Violine), Bego Salazar (Gesang)

 

Freitag, 20. November 2020
20:00 Uhr | WERKSTATT
Erwachsene: 20,- €, VVK: 18,- €
Ermäßigt: 14,- €, VVK: 12,- €

Zurück